Rahmenterminplan BKBV

     Spielrunde 2019/20

      Stand: 01.09.2019

  


 



 


   

    Hier gehts zum LiveTicker

»   Endstand vom Finale der Seniorinnen, Senioren A+B Vereinsmannschaften

Senioren A

Mit nur knapp 40 Kegel Differenz starteten die Finalisten auf den Run um die zwei Zuteilungen auf den Deutschen Classic Cup in Markranstädt (Sachsen) Anfang Juli. Mit leichten Schwäche im zweiten Durchgang verspielte Karlsruhe sein anfängliches Polster und übernahm den Platz der roten Laterne von Lampertheim. Nach erster Anfangsschwäche schlossen diese aber im Mittelpaar auf und blieben in Reichweite der Plankstädter. Durchgängige Konstanz zeichnete Hemsbach und Plankstadt aus, was schlussendlich den Ausschlag zur Qualifikation gab. Hemsbach konnte die Distanz des Vortages zum restlichen Teilnehmerfeld fast unverändert aufrecht halten, Plankstadt nutzte aber seine Chance und ergatterte die zweite Zuteilung.

  1. KV Hemsbach 5459 (2682 + 2777)
  2. KV Plankstadt 5421 (2681 + 2740)
  3. KV Karlsruhe 5384 (2646 + 2738)
  4. VLK Lampertheim 5341 (2587 + 2754)

Senioren B

Während Walldorf einsam seine Kreise zog und sich seinen Vorsprung aus dem Halbfinale zu keiner Zeit streitig machen ließ, mischten die restlichen Finalisten ihre Karten für die zweite Zuteilung ordentlich durch. Seinen knappen Vorteil verspielte Käfertal bereits im ersten Start und Plankstadt bügelte seinen Vortagspatzer aus, so dass sich das Verfolgerterzett mit nur 19 Kegeln auf Armlänge bewegte. In den zwei folgenden Serien hielt sich Plankstadt zwar weiterhin schadlos, während sich Hemsbach und Käfertal Platz 3 und 4 gegenseitig zuschoben, aber alle Kontrahenten waren mittlerweile auf sieben Punkte zusammengerückt. In der Schlussrunde zeigte Plankstadt leichte Schwächen und fiel völlig zurück. Hemsbach dagegen zückte seinen finalen Joker nahm direkten Kurs auf die zweite Zuteilung zur Deutschen.

  1. KV Walldorf 3568 (1795 + 1773)
  2. KV Hemsbach 3492 (1749 + 1743)
  3. TV 1880 Käfertal 3473 (1761 + 1712)
  4. KV Plankstadt 3461 (1723 + 1738)

Seniorinnen

Auch bei den Seniorinnen blieben die führenden Heidelbergerinnen am Finaltag unangefochten. Obwohl sich Sandhausen und Hemsbach zwischenzeitlich bis auf 20 Zähler annäherten, konnten sie sich die Platzierungen des Vortages nicht streitig machen. Hockenheim dagegen erwischte einen eher gebrauchten Tag und verabschiedete sich frühzeitig von einem Medaillenrang. So bestätigten alle Finalisten ihre Platzierung vom Halbfinale und belegen in dieser Startreihenfolge die vier Zuteilungen für den Deutschen Classic Cup.

  1. KV Heidelberg 3604 (1834 + 1770)
  2. KV Sandhausen 3474 (1762 + 1712)
  3. KV Hemsbach 3417 (1738 + 1679)
  4. KV Hockenheim 3292 (1700 + 1592)

Bericht u. Bilder: Astrid Herger

Seite zurück  Set 1/5  Seite vor
img_6099a.jpg
img_6100.jpg
img_6101a.jpg
img_6102a.jpg
img_6103a.jpg
img_6104a.jpg
img_6105a.jpg
img_6107a.jpg
img_6109a.jpg
img_6110a.jpg
img_6112a.jpg
img_6113a.jpg
img_6117a.jpg
img_6118a.jpg
img_6119a.jpg
img_6120a.jpg
img_6123a.jpg
img_6124a.jpg
img_6130a.jpg
img_6135a.jpg
img_6136a.jpg
img_6139a.jpg
img_6140a.jpg
img_6141a.jpg

Seite zurück  Set 1/2  Seite vor
img_6276a.jpg
img_6298a.jpg
img_6300a.jpg
img_6301.jpg
img_6302.jpg
img_6304a.jpg
img_6308a.jpg
img_6309a.jpg
img_6313a.jpg
img_6317a.jpg
img_6319a.jpg
img_6320a.jpg
img_6325a.jpg
img_6326a.jpg
img_6331a.jpg
img_6332a.jpg
img_6340a.jpg
img_6343a.jpg
img_6344a.jpg
img_6346.jpg
img_6351a.jpg
img_6356a.jpg
img_6360a.jpg
img_6362a.jpg

»   Startbuch zur LM 2018 (1/2 Finale u. Finale) der Vereinsmannschaften in Karlsruhe 

»   Plakat zur LM 2018 (1/2 Finale u. Finale) der Vereinsmannschaften in Karlsruhe 

 

Teilnehmende Mannschaften aus Baden an den 6. DCC Meisterschaften vom 07. - 08. Juli 2018 in Markranstädt

Senioren A Mannschaften (am 08. Juli 2018):

KV Plankstadt (BA 2)          (2 Spieler o8.oo Uhr; 4 Spieler o8.55 Uhr)

KV Hemsbach (BA 1)          (2 Spieler 13.o5 Uhr; 2 Spieler 14.oo Uhr; 2 Spieler 14.55 Uhr)

 

Senioren B Mannschaften (am 07. Juli 2018):

KV Hemsbach (BA 2)          (1 Spieler 1o.15 Uhr; 1 Spieler 11.1o Uhr; 1 Spieler 12.o5 Uhr; 1 Spieler 13.oo Uhr)

KV Walldorf (BA 1)              (1 Spieler 14.oo Uhr; 1 Spieler 14.55 Uhr; 1 Spieler 15.5o Uhr; 1 Spieler 16.45 Uhr)

 

Seniorinnen Mannschaften (am 07. Juli 2018):

KV Hockenheim (BA 4)       (2 Spielerinnen o8.oo Uhr; 2 Spielerinnen o8.55 Uhr)

KV Hemsbach (BA 3)          (2 Spielerinnen o8.oo Uhr; 2 Spielerinnen o8.55 Uhr)

KV Sandhausen (BA 2)       (1 Spielerin 1o.15 Uhr; 1 Spielerin 11.1o Uhr; 1 Spieler 12.o5 Uhr; 1 Spieler 13.oo Uhr)

KV Heidelberg (BA 1)          (1 Spielerin 14.oo Uhr; 1 Spielerin 14.55 Uhr; 1 Spieler 15.5o Uhr; 1 Spieler 16.45 Uhr)