LiveTicker              Tabellen/Ergebnisse              Spielpläne/Adresslisten              Nächste Begegnungen

 

Bezirke im BKBV

 Rahmenterminplan BKBV

     Spielrunde 2021/22

      Stand: 18.10.2021 

  


 



 


   

Werte Sportkameradinnen und Sportkameraden,

 

mit heutiger Mail an die Clubsportwarte wurden die Meldebögen zur neuen Spielrunde 2021/21 versendet.

Die Meldebögen sind für all Eure Mannschaften getrennt auszufüllen, auch wenn Ihr Bundesliga oder im Bezirk spielt.

Dies hat den Hintergrund, damit wir wissen wie die Bahnbelegung in den einzelnen Anlagen ist und Doppelbelegungen zu vermeiden.

Die Datei mit dem Meldebogen braucht nicht unterschrieben zu werden und kann uns einfach per Mail übersendet werden.

 

ACHTUNG, UNBEDINGT BEACHTEN:

Die Meldung eines Schiedsrichters pro Mannschaft in den Verbandsligen muss verbindlich im Meldebogen vorgenommen werden.

Die Clubs sind selbst dafür verantwortlich, dass für jedes Heimspiel ein Schiedsrichter über das Onlineportal gebucht wird.

Für Clubs, die noch keinen eigenen Schiedsrichter haben und einen ausbilden lassen wollen, werden Lehrgänge angeboten.

Nähere Informationen sind i.d.R. auf der DCU-Homepage ( www.dcu-ev.de ) zu finden.

 

Rücksendung unbedingt bis 31. Mai 2021 und nur an diese Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Fragen stehen Carmen Nimis-Nießner, Walter Schlappner und ich (Landessportwart Rüdiger Appel) gerne zur Verfügung.

 

Es ist geplant, vor Rundenbeginn eine Onlinesitzung mit dem Thema „Neuerungen zur Spielrunde“ abzuhalten.

Termin und Einwahladresse senden wir Euch noch rechtzeitig per Mail zu.  

 

Der Geschäftsführende BKBV- Vorstand hat beschlossen, dass die Meldegebühren für die Spielrunde 2021/22 nicht erhoben werden, da die letzte Spielrunde

ja leider nicht zu Ende gespielt werden konnte.

 

Die Schulungen für die Spielleiter werden demnächst Terminiert und veröffentlicht!!

 

Bleibt gesund und dem Kegelsport treu.

 

Mit sportlichen Grüßen

Rüdiger Appel